ICH MÖCHTE AKTIV MITHELFEN

Ob sie zweimal in der Woche oder nur einmal im Monat Zeit haben - jede Hilfe ist kostbar.

Es gibt viele Bereiche, in denen Hilfe nötig ist. Besonders dringend werden (Sprach-)paten gesucht, die sich regelmäßig gezielt um eine/n der Asylbewerber/innen kümmern, Deutsch trainieren, motivieren und als Ansprechpartner zur Seite stehen. Aber es gibt auch viele andere Möglichkeiten sich einzubringen:

BEGEGNUNGSTEAM

Es sind regelmäßige Begegnungstreffen für Asylbewerber, Helfer und Einheimische in einem Raum außerhalb der Asylunterkunft in Rieden geplant, die von mehreren Helfern abwechselnd betreut werden sollen. Diese sind als Ansprechpartner vor Ort und kümmern sich um den Rahmen (Tee kochen, Raum herrichten usw.)


Fahrdienst

Wir können gar nicht genug Helfer haben, die auf der "Fahrdienste"-Liste stehen, da leider in Rieden einige alleinstehende Mütter mit kleinen Kindern sind, für die es sehr schwer ist, allein mit dem Bus einkaufen zu gehen oder zu Behörden etc. zu kommen.


PATEN/SPRACHPATEN

Es wäre unser Ideal, dass jeder Flüchtling bzw. jede Familie einen Ansprechpartner hat, der regelmäßig (z.B. 1x pro Woche) Kontakt hält und alltagspraktisch Deutsch Sprechen trainiert. Noch schöner ist es, wenn diese/r Helfer/in mit der Zeit ein echter Ansprechpartner wird, der dem Flüchtling in vielen Fragen zur Seite steht.


FAHRRADTEAM

Um mobil zu sein, sind die Asylbewerber in Rieden auf Fahrräder angewiesen. Leider gibt es bisher noch keine Helfer, die bei Reparaturen helfen können, obwohl der Bedarf groß ist.


TEAM ALLTAGSTRAINING

Es werden Hilfe-zur-Selbsthilfe-Aktionen für die Flüchtlinge durchgeführt, in denen sie vermittelt bekommen, wie das Leben in Deutschland funktioniert. Busfahren, wo ist die Kleiderkammer/Fahrradwerkstatt, Mülltrennung, Verkehrsregeln, Kleidung, Einkaufen, … was auch immer, was für das Leben in Deutschland wichtig ist.


TEAM DEUTSCHLEHRER

Einige Deutschlehrer gibt es bereits. Dringend gesucht werden aber weiterhin Sprachpaten für Einzelpersonen, sowie Helfer, die einen Alphabetisierungskurs anbieten möchten (ohne Vorkenntnisse möglich), da einige Flüchtlinge am Deutschkurs kaum teilnehmen können, weil sie nicht einmal unsere Buchstaben kennen.


FREIZEITTEAM

Nicht nur Deutsch lernen ist wichtig. Die wenigsten Asylbewerber dürfen oder können arbeiten (aufgrund der mangelnden Sprachkenntnisse), so dass die Organisation von Freizeitaktivitäten wichtig ist. Z.B. Ausflüge, Spieleabende usw. Diese Gelegenheiten können natürlich sehr gut dazu genutzt werden, nebenzu Deutsch zu trainieren. Leider gibt es auch noch keine Verbindung zu den Vereinen in Rieden, hier werden noch Kontaktpersonen gesucht.


HAUSTEAM

Leider ist die Unterkunft nicht gerade im besten Zustand. Es wäre schön, wenn einige Helfer - in Absprache mit dem Hausmeister - dazu beitragen möchten, die Unterkunft freundlicher, praktischer, wohnlicher zu machen.


WOHNUNGSTEAM

Als Flüchtlinge oder Asylberechtigte  anerkannte Bewohner brauchen eine Wohnung und Hilfe, eine solche zu finden.


ARBEITSTEAM

Asylbewerber, die mindestens seit drei Monaten hier sind, dürfen arbeiten. Bei der Jobsuche und beim Schreiben von Bewerbungen ist Unterstützung vonnöten.